19.09.2017 Mainz/Stuttgart

Südback 2017: Bioland – wir backen das

Ausgezeichnete Bioland-Backwaren und Informationen zum Bio-Backhandwerk. Das bietet der Bioland-Gemeinschaftsstand in Halle 7, Stand D18 auf der Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk „Südback“ von 23. bis 26.9.2017 in Stuttgart. Der Bioland-Verband präsentiert sich gemeinsam mit den Bioland-Erzeugergemeinschaften aus Baden-Württemberg: OBEG Hohenlohe, Rebio und Kornkreis. Die Erzeugergemeinschaften sind die zuverlässigen, regionalen Lieferanten hochwertiger Bioland-Rohstoffe.

Bioland-Bäcker und solche, die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen sich am Bioland-Stand über die Besonderheiten des Bio-Backhandwerks zu informieren. Die Bioland-Bäcker und -Berater vor Ort freuen sich auf spannende Gespräche, die Erzeugergemeinschaften informieren über die Belieferung mit Rohstoffen aus der Region. Am Stand stehen regionale Bioland-Backwaren zur Verkostung bereit.

Auszeichnung der besten Bioland-Backwaren

Am Montag, 25.9.2017 ab 14:30Uhr, werden die besten Brote der Bioland-Bäcker und Hofbäcker von der diesjährigen Brotprüfung im Bäcker-Trend-Forum in Halle 1, Stand D71 ausgezeichnet. Hier erfahren Sie, welche Bioland-Backwaren aktuell mit ihrem Geschmack, Geruch und Aussehen besonders beeindrucken können. Außerdem können Sie die Bioland-Bäcker kennenlernen.

Bioland-Backwaren – Handwerk und natürlicher Geschmack

Natur pur: Bioland-Bäcker verwenden in ihren Backwaren nur natürliche Zutaten. Zum Beispiel nehmen sie das natürliche Vitamin C der Acerola-Kirsche statt der synthetischen Ascorbinsäure. Den Einsatz von weniger Zusatzstoffen gleichen sie durch handwerkliches Können aus. Bioland-Bäcker verwenden Mehl aus Biolandwirtschaft und betreiben so aktiven Naturschutz: Biolandwirte halten Grundwasser, Böden und Getreide frei von chemisch-synthetischen Düngern und Pestiziden. Zudem setzt Bioland auf regionale Partnerschaften, das fördert die heimische Wirtschaft und schafft neue Arbeitsplätze. Vielfalt auf dem Feld und auf dem Tisch: Bioland bewahrt alte Getreidesorten wie Dinkel, Emmer und Einkorn und bereichert damit die geschmackliche Vielfalt – vom Brot bis zum Bier. Erfahren Sie mehr über die Besonderheiten der Bioland-Backwaren in der Broschüre Bioland – Wir backen das.

Weitere Informationen:

OBEG Organisch-Biologische Erzeugergemeinschaft Hohenlohe GmbH & Co. KG, www.obeg.de 

rebio GmbH - regionale Bioland Erzeugergemeinschaft GmbH, www.rebio.de 

KORNKREIS Bioland-Erzeugergemeinschaft GmbH, www.kornkreis.bio

 

 

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht