09.01.2018

Öko-Wissen für Praktiker

Mit 100 Fachveranstaltungen gut ins Jahr 2018 starten

In über 100 Workshops, Tagungen und Seminaren in ganz Deutschland erfahren Praktiker der ökologischen und nachhaltigen Lebensmittelwirtschaft die neuesten Erkenntnisse aus der Öko-Forschung. Von A wie Ackerbau bis Z wie Züchtung wird neues Wissen zum Nährstoffmanagement, Acker-, Gemüse- und Ölpflanzenbau, zu Topfkräutern und Erdbeeren, Tiergesundheit, Direktvermarktung, Hofübergabe bis zur Kunden-bindung im Naturkosthandel vermittelt.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Veranstaltungen. Wann und wo die nächste Veranstaltung stattfindet, finden Sie hier.

Das Projekt „Auf Augenhöhe: Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis der ökologischen und nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft" wird vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft koordiniert und durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert. Die Träger der Veranstaltungen sind: Bioland, Biopark, BÖLW, Bundesverband Naturkost Naturwaren, Demeter-Forschungsring, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, ECOVIN, Gäa, Naturland und die Stiftung Ökologie und Landbau.

Zurück zur Übersicht