Zitronen-Mohn-Kuchen

Von Sonja Degenhardt notiert am 25.09.2017

 

Ein Hauch Sommer steckt noch in meinem Mohnkuchen, denn ich habe ihn mit Zitrone kombiniert.

Zutaten für eine Kastenform:

Saft einer halben Zitrone

Schale einer Zitrone

3 Eier

1 Prise Salz

150 g Zucker

200 g Joghurt

1 Päckchen Vanillezucker

120 g Sonnenblumenöl

280 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

120 g Mohn

Zubereitung:

Eier, Salz, Zucker, Joghurt und Öl in einer Schüssel mischen. Mehl und Backpulver unterrühren.

Ungefähr ein Drittel des Teiges mit Vanillezucker und dem Mohn vermengen. Wer es nicht so bissfest mag, kann den Mohn vorher mahlen. Sollte die Masse zu trocken sein, einfach noch etwas Joghurt oder Teig unterheben.

In den restlichen Teig den Saft einer halben Zitrone und die Schale einer Zitrone geben.

Den Teig in eine Kastenform füllen und den Mohnteig gleichmäßig darauf verteilen.

Dann für ca. 45 Minuten bei 180°C backen.

Wer möchte, kann aus dem Saft der übrig gebliebenen halben Zitrone und Puderzucker einen Guss anrühren und auf dem lauwarmen Kuchen verteilen. Oder mit Vanillezucker aufgeschlagene Sahne dazu reichen. Oder einen Amaretto. Oder …



Weiterlesen...