Mit Grünkohlchips ins neue Jahr

Von Ann-Kathrin Spiegel notiert am 27.12.2017
Auch aus Grünkohl lassen sich leckere Chips machen (Foto: Ann-Kathrin Spiegel)

Was zu knabbern braucht man schon an Silvester. Und es müssen ja nicht immer Kartoffelchips sein. Wie wär es denn mal mit - sagen wir - Grünkohlchips?

Die Zutaten:

1 Bund Grünkohl

2 EL Olivenöl

2 TL Salz

Saft einer halben Zitrone

2 TL Agavendicksaft

ggf eine Prise Chili/Curry etc.

So geht's:

Backofen auf 120 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Grünkohl von den Stielen lösen, waschen und trocken tupfen, dann in grobe Stücke reißen (die dicken Mittelstiele der einzelnen Blätter werden nicht verwendet) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Olivenöl mit Salz, Zitronensaft und Agavendicksaft mischen, über den Grünkohl geben und kurz mit den Händen unter den Grünkohl mischen. 30 bis 40  Minuten im Ofen knusprig backen. Am besten gleich essen.

Kommt gut ins neue Jahr!

Weitere Silvester-Rezepte:

Winter-Antipasti auf Focaccia

Silvester-Drink: Frozen-Blackberry-Daiquiri

Kleine Sünde blitzschnell zubereitet: Schoko-Mousse (vegan)

 

 



Weiterlesen...