Erdbeer-Rhabarberkompott mit Mandelcreme

Von Nicole Meier notiert am 15.05.2014

Es ist endlich soweit: Die Erdbeerzeit hat begonnen. Heute will ich euch eins meiner Lieblingsrezepte mit den roten Früchten verraten: Erdbeer-Rhabarberkompott mit Mandelcreme. Das ist nicht nur herrlich erfrischend, sondern kommt auch bei allen gut an, da es ein veganes Rezept ist.  Mein Extra-Tipp: Die süßen Erdbeeren harmonieren prima mit dem sauren Rhabarber und sind einmal eine Abwechslung zum Rhabarberkuchen. Das Kompott schmeckt übrigens auch ganz lecker mit Vanilleeis. Rhabarber ernte ich nur bis zum Johannitag am 24. Juni. Danach steigt der Säuregehalt der Pflanze und sie braucht dann auch eine Schonzeit, um neue Kräfte zu sammeln.

Zutaten für das Kompott:

  • 750 g Rhabarber, geschält

  • 300 g Zucker

  • Saft einer ausgepressten Zitrone

  • 200 ml Wasser

  • 200 ml Weißwein

  • 1 Prise Salz

  • 30 g Maisstärke mit etwas Wasser angerührt

  • 400 g Erdbeeren 

Zubereitung:

Zucker in einem Topf karamellisieren lassen bis es eine hellbraune Farbe hat. Mit Weißwein, Wasser und Zitronensaft ablöschen und solange leise köcheln, bis sich alles aufgelöst hat. Stärke mit wenig Wasser verrühren und Karamell damit leicht binden. Den Rhabarber waschen, vorsichtig die feine Haut abziehen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Rhabarber zum Karamell geben, aufkochen und dann zugedeckt noch weitere 30 Minuten nachziehen lassen. Der Rhabarber sollte noch bissfest sein. Die Erdbeeren waschen und ohne Grün in Viertel schneiden. Rhabarbermasse etwas abkühlen lassen und die Erdbeerenstückchen untermischen. 

Zutaten für die Mandelcreme:

  • 500 ml Mandelmilch

  • 40 g Stärkemehl

  • 60 g Zucker

  • 100 ml Mandelsahne

  • 4 EL Mandel Blättchen

  • 1 Messerspitze Vanillepulver 

Zubereitung:

Mandelmilch in einem Topf erhitzen, in der Zwischenzeit Stärkemehl und Zucker mit etwas Mandelsahne glattrühren und in die kochende Mandelmilch rühren, bis eine feste Masse entsteht. Unter ständigem rühren abkühlen lassen. Die Mandelplättchen in einer Pfanne leicht rösten. Zum Schluss die Mandelcreme mit der restlichen Mandelsahne verfeinern. Anschließend mit dem Kompott schichtweise in Gläser füllen und mit Mandelblättchen dekorieren. 



Weiterlesen...